AT1 RegS

Additional Tier 1 (AT1) Mai 2021

Am 5. Mai 2021 hat die Deutsche Bank AG (XETRA: DBKGn.DE/NYSE: DB) zusätzliche Kernkapitalinstrumente (Additional Tier 1(AT1)-Kapitalinstrumente) im Nennwert von 1,25 Milliarden Euro begeben. Diese Emission stärkt weiter die Tier 1 Kapitalposition der Deutschen Bank

Die Wertpapiere haben einen jährlich zahlbaren fixen Zinskupon von 4,625 Prozent bis zum 30. April 2028. Die Bank kann die Wertpapiere, vorbehaltlich vorheriger aufsichtsrechtlicher Zustimmung, vom 30. Oktober 2027 bis zum 30. April 2028 täglich kündigen, im Anschluss jeweils zum 30. April der Folgejahre. Der Zinssatz wird ab dem 30. April 2028 für jeweils fünf Jahre neu festgesetzt auf der Basis des dann geltenden fünfjährigen Euro Swapsatzes plus des ursprünglichen, bei Platzierung der Anleihe geltenden Kreditaufschlags von 4,747 Prozent.

Die Wertpapiere (ISIN DE000DL19VZ9) sollen an der Luxemburger Börse notiert und am dortigen regulierten Markt gehandelt werden.

Die Stückelung der Wertpapiere liegt bei 200.000 Euro. Die Deutsche Bank AG war alleinige Konsortialführerin bei der Platzierung der Wertpapiere.

Die in dieser Veröffentlichung genannten Wertpapiere der Deutsche Bank AG sind nicht in den USA nach dem Securities Act von 1933 („Securities Act“) registriert. Sie werden nur gemäß „Regulation S“ des US-Securities Act ausgegeben und dürfen ohne Registrierung nach dem Securities Act bzw. dem Vorliegen einer Ausnahme von der Registrierungsverpflichtung in den USA nicht angeboten, verkauft oder geliefert werden.

Information

10. Mai 2021 Prospekt: EUR 1,25 Mrd., Kupon 4,625%,
ISIN DE000DL19VZ29
PDF
05. Mai 2021 Presse-Information: Deutsche Bank schließt Emission von AT1-Kapital-instrumenten erfolgreich ab PDF
04. Mai 2021 Presse-Information: Deutsche Bank emittiert AT1-Kapitalinstrumente PDF

Additional Tier 1 (AT1) RegS May 2014

Der Vorstand der Deutschen Bank AG hat am 28. April 2014 mit Zustimmung des Präsidialausschusses des Aufsichtsrats beschlossen, erstmalig Zusätzliches Tier-1-Kernkapital (AT1) in mehreren Währungen zu begeben. Jede Tranche wird voraussichtlich ein benchmark-fähiges Volumen für den jeweiligen Markt haben. Insgesamt wird das Volumen dieser ersten Transaktion mindestens 1,5 Mrd EUR ausmachen.

Die Emission stellt den dritten Schritt in einer Serie von koordinierten Maßnahmen zur Stärkung der Kapitalstruktur der Bank dar, die am 29. April 2013 angekündigt worden waren. Vorausgegangen waren bereits die Erhöhung des Eigenkapitals um 3 Mrd EUR im April 2013 sowie die Emission von gemäß den CRD 4-Vorschriften anrechenbaren Tier-2-Instrumenten in Höhe von 1,5 Mrd USD im Mai 2013. Die heute bekannt gegebene Transaktion bildet die erste Tranche der geplanten Platzierung von CRD 4-konformem zusätzlichem Kernkapital (AT1) im Volumen von insgesamt rund 5 Mrd EUR, die bis Ende 2015 vorgesehen ist.

Die in dieser Veröffentlichung genannten Wertpapiere der Deutsche Bank AG sind nicht in den USA nach dem Securities Act von 1933 („Securities Act") registriert. Sie werden nur gemäß "Regulation S" des US-Securities Act ausgegeben und dürfen ohne Registrierung nach dem Securities Act bzw. Vorliegen einer Ausnahme von der Registrierungsverpflichtung in den USA nicht angeboten, verkauft oder geliefert werden.

Information

27. Mai 2014 Prospekt: EUR 1,75 Mrd., Kupon 6%,
ISIN DE000DB7XHP3
PDF
27. Mai 2014 Prospekt: USD 1,25 Mrd., Kupon 6,25%,
ISIN XS1071551474
PDF
27. Mai 2014 Prospekt: GBP 650 Mio., Kupon 7,125%,
ISIN XS1071551391
PDF
20. Mai 2014 Presse-Information: Deutsche Bank schließt Emission von Zusätzlichem Tier-1-Kernkapital erfolgreich ab PDF
19. Mai 2014 Zusatzinformation zur Investorenpräsentation (englisch) PDF
5.-9. Mai 2014 Roadshow: Investorenpräsentation (englisch) PDF
28. April 2014 Ad-hoc: Deutsche Bank begibt Zusätzliches Tier-1-Kernkapital PDF