Aktienrückkaufprogramme

Die ordentliche Hauptversammlung 2021 erteilte dem Vorstand die Ermächtigung, bis zu 10% des Grundkapitals bis Ende April 2026 zurückzukaufen. Davon können bis zu 5% über den Einsatz von Derivaten erworben werden. Diese Ermächtigungen ersetzten die Ermächtigungen der Hauptversammlung 2020.